Forschung

Die Rheumaklinik forscht aktiv im Bereiche der Basisforschung (Krankheitsvorgänge im Gewebe), der Klinik sowie der medikamentösen Behandlung (Clinical Trials)

  • Fokus der Basisforschung sind die entzündlich-rheumatischen Erkrankungen, allen voran die Rheumatoide Arthritis.
  • Die Klinische Forschung befasst sich hauptsächlich mit der Analyse von Qualitätsstandards, den Langzeitmerkmalen von chronischen Krankheiten sowie der Entwicklung neuer Behandlungsformen.
  • In den Clinical Trials werden neuartige Substanzen bezüglich ihrer Wirksamkeit bei rheumatologischen Leiden untersucht.


Weitere Informationen und Beschreibungen von Forschungsprojekten der Klinik für Rheumatologie finden Sie in der Forschungsdatenbank der Universität Zürich.