Klinische Forschung

Unsere klinische Forschung erfolgt an der Klinik für Rheumatologie an der Gloriastr. 25 und an der Universitätsklinik Balgrist und fokussiert sich - wie unsere gesamte Forschung - auf folgende Erkrankungen:

In den letzten Jahren sind dabei nationale und internationale Register zu einer wichtigen Quelle für die klinische Forschung geworden. Aufgrund der grossen Anzahl von Patienten in den Registern kann man den natürlichen Krankheitsverlauf darstellen, z.B. auch von seltenen Unterformen, man kann aber auch Risikoprofile für bestimmte Verläufe erarbeiten oder sogar in Beobachtungsstudien die Effektivität von bestimmten Therapien analysieren.

Die Registeranalysen können auch Hinweise auf ein optimiertes Studiendesign von grossen, randomisierten, Plazebo-kontrollierten prospektiven Studien liefern. Wir beteiligen uns an den grossen Phase 2/3 Studien in unseren Schwerpunkterkrankungen. Oefters sind wir hier auch am wissenschaftlichen Komitte der Studie beteiligt oder führen sie sogar international. Die Durchführung dieser Studien erfordert heutzutage ein hohes Mass an Expertise. Hier unterstützt uns unsere klinikinterne Clinical Trails Unit und das Clinical Trial Center am USZ. Mit ihrer Unterstützung werden zudem diagnostische Studien und klinische proof of concept Studien aus den präklinischen Ergebnissen durchgeführt, was eine direkte Translation in die klinische Anwendung garantiert.

Gruppenleiter



Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.